Aktuelles

Ergebnis schriftliche Abstimmung vom 31. Mai 2022
Der Vorstand bedankt sich herzlich für die erfreuliche Stimmbeteiligung. Allen zur Abstimmung vorgelegten
Punkten (Genehmigung des Protokolls der HV vom 31. Mai 2021 (Abstimmung auf dem Korrespondenzweg),
der Jahresberichte, der Rechnung und dem Revisionsbericht 2021 sowie dem Budget 2022) wurde zugestimmt.

Die bestehenden Vorstandsmitglieder Roland Walther, Susanne Hug-Maag, Martin Baumann, Jandira Müller,
Max Schoch und Andrea Scherrer wurden wiedergewählt. Neu in den Vorstand gewählt und begrüssen dürfen
wir Markus Ramm.

EVDA

Der evangelisch-reformierte Verein für diakonische Aufgaben, im folgenden EVDA genannt, hat seit seiner Gründung im Jahr 1902 den Zweck, sich für alle Zweige der Diakonie einzusetzen. Der geografische Wirkungskreis umfasst den Kirchenbezirk Toggenburg, das ist das Gebiet von Wil bis Rapperswil-Jona, von Flawil bis Wildhaus und von Uznach bis Weesen-Amden.


Es sind aktuell zwei Tätigkeitsfelder, die der EVDA mit seinem Grundanliegen unterstützt:

Einzelfallhilfe
Gründung und/oder Unterstützung sozialdiakonischer Projekte

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

© 2022 EVDA